Design und Programmierung:

Fa. Martin Lenhart

Therapie: Stillberatung

Richtiges Anlegen des Babys an der Brust, eine richtige Saugposition, Stillen nach Bedarf und Unterstützung der stillenden Mutter durch ihre Familie, ihr soziales Umfeld und professionelle BeraterInnen tragen viel zu einer harmonischen Still-Beziehung bei. So können Saug-und Still-Probleme gar nicht erst entstehen.
Stillberatung wird an der TAG angeboten von:

LINKE Margot DSA

Stillberatung ist geeignet für:
Sie sollten sich an eine Stillberaterin oder anderweitige professionelle Stelle wenden, wenn:

  • Sie zuviel oder zuwenig Milch, schmerzende oder wunde Brustwarzen, Rötungen und/oder Knoten an der Brust oder Fieber haben

  • Sie sich um Ihr Baby Sorgen machen, weil es vielleicht nicht gut zunimmt, oder viel weint, sehr unruhig oder vielleicht auch zu ruhig ist.


Je früher eine Störung behandelt wird, desto schneller wird sie verschwinden.
druckerfreundliche Version Zurück zur Übersicht Seitenanfang
  News     Therapien     Programm     Team     Über die TAG     Links     Kontakt     Lageplan